Wissen Sie, warum die meisten Uhren rund sind? | runde Uhr

Wisse, ob du festgestellt hast, dass es in der Natur oder in unserem Leben viel mehr runde Dinge gibt als andere Formen... einschließlich der Uhren, die wir kennen.

Um über unseren aktuellen Eindruck von Uhrenstilen zu sprechen, mit Ausnahme einiger Sonderserien, wie zum Beispiel: Jaeger-LeCoultre, Cartier Tank... und ein paar Marken mit quadratischen Designs und speziell geformten Uhren, die meisten der restlichen Uhren sind rund.

Warum haben die meisten Uhren ein kreisförmiges Design? Ich glaube, das ist auch eine Frage, die jeder Mensch, der Uhren liebt, hatte. Heute wird der Redakteur mit allen darüber diskutieren.

Der Ursprung von Uhren und Uhren in der Geschichte wird "Sonnenuhr" genannt, was "Schatten der Sonne" bedeutet, und Sonnenuhr ist auch ein häufiger verwendetes Instrument zur Beobachtung von Tagebuch und Zeitmessung im alten my Land. Es basiert hauptsächlich auf dem Sonnenstand, um die Zeit oder gravurnummer anzugeben.

Die sogenannte Sonnenuhr ist ein Instrument, das tagsüber die Zeit des Sonnenschattens misst.

Das Prinzip des Sonnenuhr-Timings ist dies. Während des Tages ändern sich die Schatten, die von Objekten geworfen werden, die von der Sonne beleuchtet werden. Die erste ist, dass sich die Länge der Schatten ändert. Die Schatten am Morgen sind die längsten. Im Laufe der Zeit werden die Schatten allmählich kürzer. Einmal mittags ändert es sich wieder. Verlängern

Die zweite ist, dass sich die Richtung des Schattens ändert, weil wir uns in der nördlichen Hemisphäre befinden, der Morgenschatten im Westen, der Mittagsschatten im Norden und der Abendschatten im Osten.


Im Prinzip ist es möglich, nach der Länge oder Richtung des Schattens zu timen, aber es ist bequemer, nach der Richtung des Schattens zu timen, so dass es normalerweise in Richtung des Schattens getaktet wird.

Von der Antike bis zur Gegenwart gibt es viele Utensilien, die für die Zeitmessung verwendet werden, wie Sonnenuhr, Sanduhr usw., bis dies durch einen einzigen Zeiger angezeigt wird. Der Zeiger dreht sich um seine Achse, um eine kreisförmige Bewegung auszuführen, genau wie ein Kompass.

Daher ist es logisch, dass der Prototyp der Uhr rund ist.

Nach der Rückkehr sind Taschenaufführungen zu einer Möglichkeit für die Menschen geworden, die Zeit zu betrachten. Damals wurden Taschenuhren auch in einer runden Form entworfen. Warum haben Taschenuhren auch ein rundes Design?

Da die Taschenuhr als persönlicher persönlicher Gegenstand entworfen und hergestellt wird, verfügten die damals verarbeitenden Metallmaterialien nicht über die Technologie, um die Kanten und Ecken des Metalls glatt zu machen. Wenn die Taschenuhr daher so konzipiert ist, dass sie einen eckigen Stil hat, ist es etwas unangenehm zu tragen. Bequem, und die runde Form ist am einfachsten zu tragen.

Es gibt noch einen weiteren Punkt in den frühen Taschenuhrwerken, die im Grunde rund sind. Die Anordnung von Schiene, Hemmung und Spiralfeder des Uhrwerks im kreisförmigen Design ist sinnvoller, während das quadratische Design des Uhrwerks entweder das Uhrwerk beeinflusst. Die Größe des Herzens nimmt zu, oder das Layout der Zahnräder ist unvernünftig.

Das kreisrunde Design der Taschenuhr beeinflusste die Form der Uhr stark. Viele Leute denken, dass die erste Taschenuhr das "Nürnberger Ei" war, das in Nürnberg geboren wurde.

Der Legende nach befahl Napoleon 1806, um die Gunst von Königin Josephine zu gewinnen, Handwerkern, eine kleine "Uhr" herzustellen, die wie ein Armband am Handgelenk getragen werden konnte. Dies war die erste Uhr der Welt.

Seitdem hat sich die runde Form zum häufigsten Gehäusedesign für Uhren entwickelt.

Nach Hunderten von Jahren sind runde Uhren natürlich zur traditionellen Form von Uhren geworden. Viele traditionelle Uhrenmarken stellen weiterhin runde Uhren her.

Obwohl es Marken wie Richard Mille gibt, die Tonneau-förmige Uhren fördern, besetzen sie nur einen kleinen Teil des Marktes. Es ist unwahrscheinlich, dass sie zum Mainstream des Marktes werden. Schließlich haben Runduhren seit Jahrhunderten Tradition. Modellierung.

Aus anderen Blickwinkeln, wenn wir kreisförmige Objekte betrachten, können wir den visuellen Schwerpunkt natürlicher auf die Mitte des Zifferblatts fokussieren, um den Zweck des schnellen Ablesens der Zeit zu erreichen.

Auch wenn das aktuelle technologische Niveau auf ein sehr hohes Niveau angehoben wurde, ist das runde Uhrengehäuse generell angenehmer zu tragen als das quadratische mit Kanten und Ecken.

Außerdem mögen Menschen immer Dinge der Perfektion, so dass sie eine inhärente Vorliebe für Rundheit und Perfektion haben.

Ich glaube, dass nur ein Kreis wirklich die zyklischen und sogar unendlichen Eigenschaften der Zeit widerspiegeln kann.
runde Uhr